2-achsiger Beschleunigungssensor KAS901-58

  • Messbereich: +/- 4g oder +/- 2,5g
  • Messrichtung: X,Y (parallel)
  • Signalausgang: 0,5V bis 4,5V

Die Sensoren beruhen auf einer weiterentwickelten „bulk micromachined technology". Die dreidimensionale mikromechanische Struktur der Sensorelemente beinhaltet ein Pendel aus einkristallinem Silizium. Dieses ist hermetisch zwischen zwei Siliziumplatten eingeschlossen. Daraus resultiert ein langzeitstabiler, hochauflösender und schockfester Sensor. Eine Gasdämpfung im Messelement verhindert ein Überschwingen und störende Resonanzschwingungen. Durch das einfache Spannungs-Signal ist dieser Sensor auch an einer SPS und anderen gebräuchlichen Steuereinheiten einsetzbar.

Beschleunigungssensor KAS901-58 und KAS902-88
Go to top