Strassenwetter-Systeme

Wir bieten komplette Strassenwetter-Systeme mit zwei unterschiedlichen Ansätzen an:

Beim invasiven System ROSA wird ein Sensor in die Strasse verbaut. In Kombination mit weiteren Sensoren werden die aktuellen Temperaturen (Luft, Fahrbahnoberflächen, 7cm im Asphalt und 30cm im Boden), die Luftfeuchtigkeit, Niederschlag, Wind, der Strassenzustand (trocken, feucht, nass, gesalzen, Frost, Schnee, Eis) und die Wasserfilmdicke gemessen. Die Gefrierpunkt-Temperatur wird zusätzlich anhand der gemessenen Daten ermittelt.

Das nicht-invasive System besteht aus den beiden optischen Strassensensoren für die Oberflächenzustandserkennung (DSC11) sowie für die Oberflächentemperatur (DST111), welche an einer Vorrichtung am Strassenrand montiert werden können, die Fahrbahn muss dabei nicht gefräst werden. Es kann in Verbindung mit weiteren Sensoren ebenfalls zu einer vollständigen Strassenwetterstation ausgebaut werden.

Vorteile KELAG

  • Individuelle Beratung
  • Kundenspezifische Lösungen
  • Einbindung in Ihre Systemumgebung
  • Schulung
  • Flexible Supportleistung
Go to top