Aktuelles

Luftverschmutzung, also das Vorhandensein schädlicher Gase und Partikel in der Atmosphäre, ist eines der grössten Gesundheitsrisiken unserer Zeit. Um dieses Risiko zu reduzieren, ist es unerlässlich, die Luftverschmutzung zu überwachen.

Bei den Rennwagen der Formula Student werden zur Optimierung der Bodenhaftung Beschleunigungs-Sensoren eingesetzt. Ziel ist es, mit der Messung und Regelung der aktiven Dämpfung optimale Fahreigenschaften zu erreichen.

Als Spezialist für Beschleunigungs-, Neigungs- und Magnet-Sensoren haben wir die neue Sensor-Serie KAS1000 mit digitaler Schnittstelle für Sie entwickelt.

Beim Kauf eines neuen Feuchte- und Temperatursensors der Serie HMT330 von VAISALA erhalten Sie die erste Kalibrierung kostenlos!

Die hochwertigen Vaisala HUMICAP® Feuchte- und Temperaturmesswertgeber der Serie HMT330 sind für beeindruckend stabile Messwerte konzipiert, und das unter nahezu allen Umgebungsbedingungen – sauber oder verschmutzt, heiss oder kalt.

Vorteile des HMT330:

Suchen Sie für Ihre Anwendung eine smarte Sensorlösung die optimal in Ihre Applikation passt?

Dann besuchen Sie uns vom 2.-4. September 2014 an der SINDEX in Bern:

Als Spezialist für  Magnet- und Beschleunigungs-Sensoren bieten wir Ihnen ab sofort eine neue Sensor-Generation KRS 1000 mit Digital-Ausgang an.

Bei der Entwicklung sind wir vom Konzept  der kostenoptimierten Serie SCA1x4 ausgegangen, welche sich durch hohe Genauigkeit (+/- 0,05-0,01%) und eine äusserst robuste Bauweise (bis 20'000 Schockbeständigkeit) auszeichnet. Dieses bewährte Konzept haben wir weiterentwickelt, um diese Sensoren auch mit einem  digitalen Ausgang anbieten zu können.

Es bieten sich dadurch folgende Vorteile:

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Kunden und Partner

Wir freuen uns, Ihnen hier unsere neue Webseite vorstellen zu dürfen und begrüssen Sie an dieser Stelle herzlich.

Lange und gut hat uns die alte Webseite ihren Dienst erwiesen. Doch sowohl die Möglichkeiten der Kommunikation als auch wir in unserer Ausrichtung entwickeln sich stets weiter. Darum zeigen wir uns ab dem 11. Februar 2014 im neuen Gewand.

Bei der Planung unserer neuen Seite standen wir hauptsächlich vor zwei grossen Herausforderungen:

Go to top